über mich

natur, farben, klänge ja sogar düfte haben es mir angetan. zu meinen materialien zählen vor allem naturprodukte wie pigment, erde, sand, zement, ton, wachs und eisen.

ich arbeite ton in ton und spiele mit nuancen. meine arbeiten werden eher von strukturen geprägt und von einer gewissen ruhe getragen.

es entstehen facettenreiche werke die aus materie leben. die substanze ist präsent, sie lässt sich ertasten.

die werke nehmen archaische formen an, sie wirken vergänglich.

ich arbeite schichtweise, das hat die folge, dass die unikate in Ihrer mehrheit, die tendenz als relief aufweisen.

ich arbeite parallel auf mehreren werken, sodass serien von gegenstandlosen arbeiten heranwachsen.

  • 2018

    • Keramikstudien Malaga

    • Kunstakademie Bad Reichenhall

  • 2017

    • Gips Arbeiten bei Thomas Welti, Baden

  • 2016

    • Paperclay bei GuyVanLeemput, Milano

  • 2014

    • Masterclass Siena

  • 2013

    • Malstudien Arezzo

  • 2012

    • Keramikstudien Savona

  • 2009

    • Kunststudien bei Prof. Carlo Pizzichini
      Kunstakademie Florenz

  • 2008

    • eigenes Atelier eröffnet

Ausstellungen

  • 2018

    • Kronen Galerie, Zürich​

  • 2017

    • Altstadthalle, Zug

  • 2016

    • petit filou, Bergdietikon

  • 2015

    • KUNST im LOFT, Dietikon

  • 2014 

    • PhoneBoxGallery, Uitikon

    • Hirsladen Lungenzentrum, Zürich

    • La Forma Helvetica, Siena​​​​

  • 2009

    • KUNST im LOFT , Dietikon